Blog Archiv

In unserem Blog zeigen wir Dir, wie Du dank erlernter SelbstfĂŒhrung souverĂ€n durch Alltagssituationen navigierst – mit oder ohne einen Hund an Deiner Seite.
KennenlerngesprÀch buchen

Bindung zu meinem Hund stÀrken

4 Gewohnheiten fĂŒr Dein Ziel

4 Gewohnheiten fĂŒr Dein Ziel

4 Gewohnheiten fĂŒr Deinen Erfolg: So erreichst Du Deine Ziele
Hast Du jemals darĂŒber nachgedacht, warum einige Menschen scheinbar mĂŒhelos ihre Ziele erreichen, wĂ€hrend andere stĂ€ndig kĂ€mpfen und selten vorankommen? Die Antwort könnte einfacher sein, als Du denkst: Es liegt oft an unseren tĂ€glichen Gewohnheiten. Diese kleinen, wiederkehrenden Aktionen bilden das Fundament, auf dem wir unsere TrĂ€ume aufbauen oder sie wieder verwerfen.
„Wir sind das, was wir wiederholt tun. Exzellenz ist also keine Handlung, sondern eine Gewohnheit.“ (Aristoteles)

mehr lesen
Was hat der Flow-Zustand mit Deinem Hund zu tun?

Was hat der Flow-Zustand mit Deinem Hund zu tun?

Heute möchten wir mit Dir ĂŒber einen faszinierenden psychologischen Zustand sprechen, der nicht nur Dein eigenes Leben bereichert, sondern auch die Bindung zu Deinem Hund vertiefen kann: der Flow-Zustand.
Was ist ein Flow-Zustand?
Der Flow-Zustand ist ein mentaler Zustand intensiver und fokussierter Konzentration, in dem Du vollstĂ€ndig in einer TĂ€tigkeit aufgehst. In diesem Zustand verschwimmen Raum und Zeit, und Du vergisst alles um Dich herum. Du bist voll und ganz mit der Handlung verbunden und hast das GefĂŒhl, mĂŒhelos zu agieren, als ob alles automatisch geschieht.

mehr lesen
Klare Kommunikation

Klare Kommunikation

Klare Kommunikation – Wenn Du das GefĂŒhl kennst, dass Dein Hund manchmal nicht versteht, was Du von ihm willst, bist Du nicht allein. Die Kommunikation zwischen Hund und Mensch kann manchmal eine echte Herausforderung sein. Aber weißt Du was? Es gibt Hoffnung! Mit ein paar einfachen Techniken und einer Prise Geduld kannst Du lernen, klar und deutlich mit Deinem Vierbeiner zu kommunizieren.
Klare Kommunikation ist der SchlĂŒssel zu einer harmonischen Beziehung. Indem Du lernst, Deine Signale und Anweisungen prĂ€zise zu formulieren, erleichterst Du Deinem Hund das Verstehen und Reagieren. Dies stĂ€rkt das Vertrauen und die Bindung zwischen Euch, sodass Ihr gemeinsam den Alltag meistern könnt. Erlebe, wie klare Kommunikation Eure Verbindung vertieft und Euer Zusammenleben bereichert.

mehr lesen
Die Kunst der SelbstfĂŒrsorge

Die Kunst der SelbstfĂŒrsorge

Die Kunst der SelbstfĂŒrsorge: Ein liebevolles Geschenk an Dich selbst. In einer Zeit, in der das Tempo des Lebens stĂ€ndig zunimmt und die Anforderungen an uns immer grĂ¶ĂŸer werden, hast Du vielleicht das GefĂŒhl, dass Du stĂ€ndig am Rennen bist. Zwischen beruflichen Verpflichtungen, familiĂ€ren Aufgaben und sozialen Erwartungen kann es Dir schwerfallen, einen Moment der Ruhe zu finden.
Vielleicht setzt Du Dich auch unter Druck, perfekt zu sein, oder kritisierst Dich, wenn etwas nicht sofort klappt. Es ist an der Zeit, einen Schritt zurĂŒckzutreten und Dich an etwas Wichtiges zu erinnern: SelbstfĂŒrsorge ist kein Luxus, sondern eine Notwendigkeit. Es ist ein Akt der Selbstliebe, nicht der Selbstsucht.
Indem Du Dir bewusst Zeit fĂŒr Dich selbst nimmst und auf Deine eigenen BedĂŒrfnisse achtest, stĂ€rkst Du nicht nur Dein Wohlbefinden, sondern auch Deine FĂ€higkeit, den Herausforderungen des Lebens gelassen und kraftvoll zu begegnen. SelbstfĂŒrsorge ermöglicht es Dir, Deine Energie und Ressourcen aufzufĂŒllen, sodass Du auch fĂŒr andere da sein kannst. Schenke Dir selbst diese liebevolle Aufmerksamkeit und erfahre, wie bereichernd und heilsam SelbstfĂŒrsorge sein kann.

mehr lesen
Vertrauen zum Hund aufbauen: Liebe als SchlĂŒssel

Vertrauen zum Hund aufbauen: Liebe als SchlĂŒssel

Wir alle teilen denselben Wunsch: eine gute und innige Bindung zu unserem geliebten Vierbeiner. Diese Beziehung, die auf Vertrauen, Liebe und Respekt basiert, ist das, wonach wir uns als Hundehalter*in sehnen. Doch sie entwickelt sich nicht von alleine. Die Erschaffung und Entwicklung dieser besonderen Verbindung zwischen Mensch und Hund erfordert Zeit, Geduld und Hingabe.
Jeder Hund ist individuell und benötigt unterschiedliche AnsĂ€tze, um sein Vertrauen zu gewinnen. Durch konsequentes Training, einfĂŒhlsame Kommunikation und gegenseitiges VerstĂ€ndnis kannst Du eine tiefe Bindung zu Deinem Hund aufbauen. Sei geduldig und achte darauf, die BedĂŒrfnisse und Signale Deines Hundes zu verstehen – so wĂ€chst nicht nur Eure Beziehung, sondern auch das Vertrauen und die Zuneigung zwischen Euch.
Erfahre, wie Du mit Liebe als SchlĂŒssel einen festen Grundstein fĂŒr eine lebenslange Freundschaft legst und gemeinsam mit Deinem Hund unvergessliche Momente erlebst.

mehr lesen
3 Dinge, an denen der Hund einen guten RudelfĂŒhrer erkennt

3 Dinge, an denen der Hund einen guten RudelfĂŒhrer erkennt

Kennst Du diese Menschen, die scheinbar leicht und ohne irgendetwas Besonderes zu tun, mit ihrem Hund oder mehreren Hunden spazieren gehen? Bei denen sich die Hunde im nahen Radius aufhalten, immer wieder RĂŒcksprache halten oder sich sogar hinter ihm einordnen? Solche Menschen bezeichnen wir gerne als „guten RudelfĂŒhrer“.
Ja, es ist per Definition nicht ganz korrekt, der Begriff Rudel bezeichnet vereinfacht gesagt eigentlich einen Familienverbund, also miteinander verwandte Hunde (oder frĂŒher Wölfe), Elterntiere mit ihren Nachkommen. Der Einfachheit halber verwenden wir den Begriff „RudelfĂŒhrer“ hier, weil er gĂ€ngig und verstĂ€ndlich ist.
Ein guter RudelfĂŒhrer-Mensch fĂŒhrt seine Hunde mit Ruhe, Klarheit, Vertrauen und der Kompetenz, die besten Entscheidungen zu treffen.
Möchtest Du das auch? Dann bist Du hier genau richtig!
Erfahre, wie Du durch klare Kommunikation, liebevolle FĂŒhrung und eine tiefe Bindung zu Deinem Hund ein vorbildlicher RudelfĂŒhrer wirst. Lerne, wie Du die Balance zwischen AutoritĂ€t und FĂŒrsorge findest und damit das Vertrauen und die Harmonie in Eurer Beziehung stĂ€rkst.

mehr lesen
Die Kunst der Mensch-Hund-Fotografie

Die Kunst der Mensch-Hund-Fotografie

In der Welt der Fotografie gibt es viele Genres, die die Schönheit des Lebens in all seinen Facetten einfangen. Doch eines der faszinierendsten und emotionalsten Felder ist unserer Meinung nach die Hund-Mensch-Fotografie.
Christiane, bekannt als Tini, eine talentierte Fotografin, die sich dieser besonderen Kunst verschrieben hat, teilt in unserem Interview ihre Leidenschaft und Erfahrungen.
Ihre Bilder sind mehr als nur Momentaufnahmen, sie sind Zeugnisse der wunderschönen Verbindung zwischen Menschen und ihren vierbeinigen Begleitern.
Erfahre, wie Tini durch ihre einzigartige Perspektive und ihren sensiblen Blick Momente der IntimitÀt und Verbundenheit zwischen Mensch und Hund einfÀngt. Tauche ein in die Welt der Mensch-Hund Fotografie und entdecke, wie diese Kunstform die Schönheit und Tiefe der Hund-Mensch-Beziehung zum Ausdruck bringt.

mehr lesen
4 Tipps fĂŒr Hundehalter, wenn der Hund an der Leine zieht

4 Tipps fĂŒr Hundehalter, wenn der Hund an der Leine zieht

Kennst Du das? Du gehst mit Deinem treuen Vierbeiner spazieren, die Sonne scheint, die Vögel zwitschern. Gerade genießt Du noch die klare Luft – doch plötzlich zieht Dein Hund wie ein VerrĂŒckter an der Leine, bellt und ist vollkommen außer Rand und Band.
Dieses Szenario kennen viele Hundehalterinnen nur allzu gut. In unserem Artikel erkunden wir, warum Hunde an der Leine ziehen und wie Dein eigenes Mindset als Hundehalterin dabei eine entscheidende Rolle spielen kann. Wir beleuchten die Welt der emotionalen Verbindungen zwischen Mensch und Hund und entdecken, wie eine positive Haltung nicht nur dein Leben, sondern auch das Verhalten Deines Hundes zum Besseren verÀndern kann.

mehr lesen
Entspannt mit Hund

Entspannt mit Hund

Entspannt mit Hund – Ein entspannter Hundespaziergang im Park oder gemĂŒtliches Kuscheln auf dem Sofa – Hunde haben die erstaunliche FĂ€higkeit, den Stress des Alltags abzubauen und eine ruhige AtmosphĂ€re zu schaffen. In solchen Momenten wird deutlich, wie besonders die Bindung zwischen Menschen und Hunden ist. Unsere Vierbeiner sind nicht nur treue Begleiter, sondern auch wahre WohltĂ€ter fĂŒr unsere geistige und körperliche Gesundheit.

mehr lesen
Selbstvertrauen stÀrken

Selbstvertrauen stÀrken

Selbstvertrauen spielt in unserem Alltag als Hundehalter eine unsichtbare, aber enorm bedeutende Rolle. Selbstvertrauen beeinflusst auch, wie wir auf Herausforderungen reagieren. Ein selbstsicherer Halter bleibt ruhig, auch wenn unerwartete Situationen auftreten. Diese Gelassenheit kann sich direkt auf den Hund ĂŒbertragen, der sich sicher und geborgen fĂŒhlt, wenn sein Halter souverĂ€n handelt. Ein unsicherer oder Ă€ngstlicher Halter hingegen kann Unsicherheiten beim Hund auslösen. Die Beziehung zwischen Hund und Halter basiert auf Vertrauen, Respekt und klaren Rollen.

mehr lesen

Entspannt mit meinem Hund

Raus aus der Bewertungsfalle

Raus aus der Bewertungsfalle

Raus aus der Bewertungsfalle: Mit Deinem Hund entspannt unterwegs
Kennst Du das GefĂŒhl, im Restaurant zu sitzen, Deinen Hund bei Dir und zu hoffen, dass er bloß still bleibt? Dass niemand Dich schief ansieht, wenn er doch mal bellt oder unruhig wird? Das FlĂŒstern anderer, das Dich einschĂŒchtert und Dir das GefĂŒhl gibt, Du oder Dein Hund, ihr seid irgendwie nicht richtig? Oder ihr fallt einfach auf?
Vielleicht kennst Du auch diese leise Stimme in Deinem Kopf, die Dir zuraunt, dass Du es doch besser machen solltest. Die sich bei jedem klĂ€ffenden Laut Deines Hundes meldet und Dir ein schlechtes Gewissen macht. „Was denken wohl die anderen ĂŒber mich?“ – eine Frage, die Dich wie ein unsichtbarer KĂ€fig umgibt und daran hindert, authentisch zu sein.
In unserem Blogartikel zeigen wir Dir, wie Du aus dieser Bewertungsfalle herauskommst und mit Deinem Hund entspannt unterwegs sein kannst. Erfahre, wie Du Dein Selbstbewusstsein stĂ€rkst, Dich von den Meinungen anderer befreist und die Zeit mit Deinem vierbeinigen Freund in vollen ZĂŒgen genießt.

mehr lesen
Die Kunst der Mensch-Hund-Fotografie

Die Kunst der Mensch-Hund-Fotografie

In der Welt der Fotografie gibt es viele Genres, die die Schönheit des Lebens in all seinen Facetten einfangen. Doch eines der faszinierendsten und emotionalsten Felder ist unserer Meinung nach die Hund-Mensch-Fotografie.
Christiane, bekannt als Tini, eine talentierte Fotografin, die sich dieser besonderen Kunst verschrieben hat, teilt in unserem Interview ihre Leidenschaft und Erfahrungen.
Ihre Bilder sind mehr als nur Momentaufnahmen, sie sind Zeugnisse der wunderschönen Verbindung zwischen Menschen und ihren vierbeinigen Begleitern.
Erfahre, wie Tini durch ihre einzigartige Perspektive und ihren sensiblen Blick Momente der IntimitÀt und Verbundenheit zwischen Mensch und Hund einfÀngt. Tauche ein in die Welt der Mensch-Hund Fotografie und entdecke, wie diese Kunstform die Schönheit und Tiefe der Hund-Mensch-Beziehung zum Ausdruck bringt.

mehr lesen
Entspannt mit Hund

Entspannt mit Hund

Entspannt mit Hund – Ein entspannter Hundespaziergang im Park oder gemĂŒtliches Kuscheln auf dem Sofa – Hunde haben die erstaunliche FĂ€higkeit, den Stress des Alltags abzubauen und eine ruhige AtmosphĂ€re zu schaffen. In solchen Momenten wird deutlich, wie besonders die Bindung zwischen Menschen und Hunden ist. Unsere Vierbeiner sind nicht nur treue Begleiter, sondern auch wahre WohltĂ€ter fĂŒr unsere geistige und körperliche Gesundheit.

mehr lesen
Grenzen setzen

Grenzen setzen

Grenzen setzen – HĂ€ufig fĂ€llt es Hundehaltern schwer, ihrem Hund klare Grenzen zu setzen oder diese zu definieren. Warum ist das so? Der Hund ist nicht nur ein treuer Begleiter, sondern auch Meister darin, unsere eigenen SchwĂ€chen und UnzulĂ€nglichkeiten aufzuzeigen. Besonders deutlich wird dies, wenn es um das Festlegen und Einhalten klarer Grenzen geht. Doch warum ist es fĂŒr Menschen oft so herausfordernd, diese Grenzen klar zu definieren und konsequent umzusetzen?

mehr lesen

Herausforderungen meistern

VorsÀtze und Frustrationen

VorsÀtze und Frustrationen

VorsÀtze und Frustration: Wenn gute Absichten scheitern
Wer kennt es nicht? Man nimmt sich fest vor, weniger Schokolade zu essen, öfter ins Fitnessstudio zu gehen oder endlich mal pĂŒnktlich zu sein – und dann? Dann sitzt man doch wieder mit einer Tafel Schokolade auf dem Sofa, findet tausend Ausreden, warum heute definitiv kein guter Tag fĂŒr Sport ist, und verspĂ€tet sich, weil man „nur noch schnell“ etwas erledigen musste. Ach ja, die guten VorsĂ€tze (nicht nur an Silvester)!
Und als ob das nicht schon genug wĂ€re, haben wir auch noch diesen vierbeinigen, pelzigen Freund, der scheinbar eine geheime Mission verfolgt, unsere Geduld auf eine harte Probe zu stellen. Diese Kombination aus persönlichen VorsĂ€tzen und den Herausforderungen des Alltags mit einem Hund kann frustrierend sein. Aber keine Sorge – es gibt Wege, wie Du Deine Ziele dennoch erreichen kannst. In unserem Blogartikel zeigen wir Dir, wie Du Deine VorsĂ€tze realistisch planst und durchhĂ€ltst, trotz aller Ablenkungen und Herausforderungen.

mehr lesen
Was hat der Flow-Zustand mit Deinem Hund zu tun?

Was hat der Flow-Zustand mit Deinem Hund zu tun?

Heute möchten wir mit Dir ĂŒber einen faszinierenden psychologischen Zustand sprechen, der nicht nur Dein eigenes Leben bereichert, sondern auch die Bindung zu Deinem Hund vertiefen kann: der Flow-Zustand.
Was ist ein Flow-Zustand?
Der Flow-Zustand ist ein mentaler Zustand intensiver und fokussierter Konzentration, in dem Du vollstĂ€ndig in einer TĂ€tigkeit aufgehst. In diesem Zustand verschwimmen Raum und Zeit, und Du vergisst alles um Dich herum. Du bist voll und ganz mit der Handlung verbunden und hast das GefĂŒhl, mĂŒhelos zu agieren, als ob alles automatisch geschieht.

mehr lesen
Klare Kommunikation

Klare Kommunikation

Klare Kommunikation – Wenn Du das GefĂŒhl kennst, dass Dein Hund manchmal nicht versteht, was Du von ihm willst, bist Du nicht allein. Die Kommunikation zwischen Hund und Mensch kann manchmal eine echte Herausforderung sein. Aber weißt Du was? Es gibt Hoffnung! Mit ein paar einfachen Techniken und einer Prise Geduld kannst Du lernen, klar und deutlich mit Deinem Vierbeiner zu kommunizieren.
Klare Kommunikation ist der SchlĂŒssel zu einer harmonischen Beziehung. Indem Du lernst, Deine Signale und Anweisungen prĂ€zise zu formulieren, erleichterst Du Deinem Hund das Verstehen und Reagieren. Dies stĂ€rkt das Vertrauen und die Bindung zwischen Euch, sodass Ihr gemeinsam den Alltag meistern könnt. Erlebe, wie klare Kommunikation Eure Verbindung vertieft und Euer Zusammenleben bereichert.

mehr lesen
3 Dinge, an denen der Hund einen guten RudelfĂŒhrer erkennt

3 Dinge, an denen der Hund einen guten RudelfĂŒhrer erkennt

Kennst Du diese Menschen, die scheinbar leicht und ohne irgendetwas Besonderes zu tun, mit ihrem Hund oder mehreren Hunden spazieren gehen? Bei denen sich die Hunde im nahen Radius aufhalten, immer wieder RĂŒcksprache halten oder sich sogar hinter ihm einordnen? Solche Menschen bezeichnen wir gerne als „guten RudelfĂŒhrer“.
Ja, es ist per Definition nicht ganz korrekt, der Begriff Rudel bezeichnet vereinfacht gesagt eigentlich einen Familienverbund, also miteinander verwandte Hunde (oder frĂŒher Wölfe), Elterntiere mit ihren Nachkommen. Der Einfachheit halber verwenden wir den Begriff „RudelfĂŒhrer“ hier, weil er gĂ€ngig und verstĂ€ndlich ist.
Ein guter RudelfĂŒhrer-Mensch fĂŒhrt seine Hunde mit Ruhe, Klarheit, Vertrauen und der Kompetenz, die besten Entscheidungen zu treffen.
Möchtest Du das auch? Dann bist Du hier genau richtig!
Erfahre, wie Du durch klare Kommunikation, liebevolle FĂŒhrung und eine tiefe Bindung zu Deinem Hund ein vorbildlicher RudelfĂŒhrer wirst. Lerne, wie Du die Balance zwischen AutoritĂ€t und FĂŒrsorge findest und damit das Vertrauen und die Harmonie in Eurer Beziehung stĂ€rkst.

mehr lesen
Das Hundetraining

Das Hundetraining

Die Ankunft eines neuen Hundes im Zuhause ist ein Ereignis voller Freude, Erwartungen und VerĂ€nderungen. Von dem Moment an, in dem sich das neue Familienmitglied auf vier Pfoten der Hundehalterin oder dem Hundehalter anvertraut, beginnt eine gemeinsame Reise voller Entwicklungsmöglichkeiten auf beiden Seiten und Herausforderungen. Doch wĂ€hrend viele von uns von dem Gedanken an endlose SpaziergĂ€nge, verspielte Momente im Park und tiefe Bindungen trĂ€umen, ĂŒbersehen wir oft die entscheidende Phase der frĂŒhen Erziehung, die den Grundstein fĂŒr eine harmonische Mensch-Hund-Beziehung legt.

mehr lesen
Selbstvertrauen stÀrken

Selbstvertrauen stÀrken

Selbstvertrauen spielt in unserem Alltag als Hundehalter eine unsichtbare, aber enorm bedeutende Rolle. Selbstvertrauen beeinflusst auch, wie wir auf Herausforderungen reagieren. Ein selbstsicherer Halter bleibt ruhig, auch wenn unerwartete Situationen auftreten. Diese Gelassenheit kann sich direkt auf den Hund ĂŒbertragen, der sich sicher und geborgen fĂŒhlt, wenn sein Halter souverĂ€n handelt. Ein unsicherer oder Ă€ngstlicher Halter hingegen kann Unsicherheiten beim Hund auslösen. Die Beziehung zwischen Hund und Halter basiert auf Vertrauen, Respekt und klaren Rollen.

mehr lesen
Die Bindung zum Hund stÀrken

Die Bindung zum Hund stÀrken

Die Bindung zum Hund stĂ€rken – Im Trubel unseres hektischen Lebens, geprĂ€gt von Stress und vielfĂ€ltigen Herausforderungen, ĂŒbersehen wir oft, dass unser Hund nicht nur ein tierischer GefĂ€hrte ist, sondern auch ein kraftvoller Spiegel unserer eigenen inneren Welt. Diese Reise beginnt im Alltag, wenn dein Hund an der Leine zieht oder scheinbar ungehorsam ist. Doch hierin liegt eine unschĂ€tzbar wertvolle Chance zur Selbstreflexion und VerĂ€nderung.

mehr lesen
Die Macht der Gedanken

Die Macht der Gedanken

Die Macht der Gedanken – Gedanken sind wie kleine Zauberer in unserem Kopf. Sie können die AtmosphĂ€re beeinflussen, unsere Stimmung ĂŒber unsere Emotionen heben oder senken und sogar unsere Handlungen und Ergebnisse lenken. Wenn es um unsere Hunde geht, sind positive Gedanken wie magische Streicheleinheiten fĂŒr ihre Seelen. Hundeleckerli fĂŒr die Seele, sozusagen!
Stell Dir vor, du betrittst das Haus und denkst wĂ€hrenddessen: „Oh, mein Hund wird sich so freuen, mich zu sehen!“ Schwupps, schon hat sich Deine Stimmung gehoben, Du bist in einer guten Energie und Dein Hund empfĂ€ngt Dich mit derselben Energie, wedelt mit seiner Rute und hat einen freudigen Gesichtsausdruck. Das sind die Gedanken, hier die positiven, in Aktion!

mehr lesen

Meine Achtsamkeit

Selbstwert und Selbstachtung stÀrken

Selbstwert und Selbstachtung stÀrken

Selbstwert und Selbstachtung stĂ€rken: Dein Weg zu mehr Selbstvertrauen – Du kannst lernen, zu Dir zu stehen, Dich zu achten, auf Dich zu achten, Dich selbst zu feiern, stolz auf Dich zu sein und Dir selbst genug zu sein. Du brauchst keine BestĂ€tigung mehr von außen. Du kannst lernen, jedes GefĂŒhl auszuhalten. Du stirbst nicht, wenn Dich jemand doof findet. Du ĂŒberlebst Liebeskummer. Du musst Dich nicht selbst aufgeben, um zu gefallen. Du musst nicht alles mitmachen, damit Dich andere mögen oder akzeptieren.
Es gibt viele Wege, zu lernen, sich zu verĂ€ndern und glĂŒcklich zu werden. Trau Dich, den ersten Schritt zu machen! Du hast die Kraft, Dein Leben positiv zu verĂ€ndern und Dein wahres Potenzial zu entfalten. Mit jedem kleinen Schritt wirst Du stĂ€rker und selbstbewusster. Glaube an Dich und Deinen Wert – Du bist es wert, ein glĂŒckliches und erfĂŒlltes Leben zu fĂŒhren.

mehr lesen
Dein Selbstbild – ist es fertig?

Dein Selbstbild – ist es fertig?

Dein Selbstbild – Ist es wirklich fertig? Viele Menschen glauben, dass ihre Charaktereigenschaften und Emotionen festgelegt sind. Doch Dein Selbstbild ist nicht in Stein gemeißelt. Durch gezielte Selbstarbeit und das Hinterfragen alter GlaubenssĂ€tze kannst Du es positiv verĂ€ndern und neue Möglichkeiten fĂŒr persönliches Wachstum entdecken. Erfahre, wie Du die Macht hast, Deine Zukunft aktiv zu gestalten und ein erfĂŒllteres Leben zu fĂŒhren.

mehr lesen
Dein Selbst

Dein Selbst

Dein Selbst – Hast Du Dich jemals gefragt, warum Du Dich manchmal so weit entfernt von Deinem wahren Ich fĂŒhlst? Wir alle tragen drei wesentliche Elemente in uns: unser wahres Selbst, unser Selbstbild und das Fremdbild. Oft klafft eine LĂŒcke zwischen diesen Elementen, was zu Frustration und Unzufriedenheit fĂŒhren kann. Erfahre, wie Du diese LĂŒcke schließen und ein erfĂŒllteres, authentischeres Leben fĂŒhren kannst. Sag JA zu Dir selbst und gehe den Weg der Selbstliebe und Selbstakzeptanz.

mehr lesen
Selbstvertrauen stÀrken

Selbstvertrauen stÀrken

Selbstvertrauen stÀrken: Alte Muster auflösen und neues Selbstbewusstsein aufbauen
Selbstvertrauen ist essenziell, um ein erfĂŒlltes und erfolgreiches Leben zu fĂŒhren. Es befĂ€higt Dich, mutig Herausforderungen anzunehmen, Deine Ziele entschlossen zu verfolgen und Dein volles Potenzial zu entfalten. Leider kann das Selbstvertrauen im Laufe der Zeit durch negative Erfahrungen, stĂ€ndige Vergleiche mit anderen und mangelnde UnterstĂŒtzung geschwĂ€cht werden. Diese Faktoren fĂŒhren oft zu Selbstzweifeln und Unsicherheit.
In unserem Blogartikel erfĂ€hrst Du, wie Du diese alten Muster auflöst und neues Selbstbewusstsein aufbaust. Wir zeigen Dir Strategien, um negative Gedankenmuster zu erkennen und zu verĂ€ndern, limitierende GlaubenssĂ€tze zu ĂŒberwinden und Selbstliebe zu entwickeln. Durch praktische Tipps und Übungen lernst Du, wie Du Dein inneres Gleichgewicht findest und Dein Selbstvertrauen nachhaltig stĂ€rkst.
Begib Dich auf eine transformative Reise zu mehr Selbstvertrauen und entdecke, wie Du Dein Leben positiv verÀndern kannst!

mehr lesen
Jeder Tag kann ein guter Tag sein

Jeder Tag kann ein guter Tag sein

Jeder Tag kann ein guter Tag sein: So ĂŒberwindest Du miese Startenergien
Jeder Tag kann ein guter Tag sein – doch nicht jeder Tag startet gleich gut. Manchmal wachst Du in einer Energie auf, die echt mies und ĂŒbel ist. Vielleicht hast Du schlecht getrĂ€umt, Ă€rgerst Dich noch ĂŒber eine gestrige Situation oder es geschieht einfach grundlos. Es fĂŒhlt sich an, als ob Dein linker Fuß zuerst auf dem Boden gelandet ist und der Tag schon versaut ist, bevor er richtig angefangen hat. Kennst Du das? Glaub mir, Du bist nicht allein. Diese Tage, an denen alles schiefzulaufen scheint, kennen wir alle. Aber das bedeutet nicht, dass der ganze Tag im Eimer sein muss.
Hier ist die Kunst: Es geht darum, aus dieser miesen Energie so elegant und schnell wie möglich herauszukommen. In unserem Blogartikel erfÀhrst Du praktische Tipps und Techniken, um Deine Stimmung zu verbessern und den Tag doch noch positiv zu gestalten. Lerne, wie Du negative Gedanken umwandelst, Dich neu fokussierst und positive Gewohnheiten etablierst, die Dir helfen, aus jedem Tag das Beste zu machen.

mehr lesen
VorsÀtze und Frustrationen

VorsÀtze und Frustrationen

VorsÀtze und Frustration: Wenn gute Absichten scheitern
Wer kennt es nicht? Man nimmt sich fest vor, weniger Schokolade zu essen, öfter ins Fitnessstudio zu gehen oder endlich mal pĂŒnktlich zu sein – und dann? Dann sitzt man doch wieder mit einer Tafel Schokolade auf dem Sofa, findet tausend Ausreden, warum heute definitiv kein guter Tag fĂŒr Sport ist, und verspĂ€tet sich, weil man „nur noch schnell“ etwas erledigen musste. Ach ja, die guten VorsĂ€tze (nicht nur an Silvester)!
Und als ob das nicht schon genug wĂ€re, haben wir auch noch diesen vierbeinigen, pelzigen Freund, der scheinbar eine geheime Mission verfolgt, unsere Geduld auf eine harte Probe zu stellen. Diese Kombination aus persönlichen VorsĂ€tzen und den Herausforderungen des Alltags mit einem Hund kann frustrierend sein. Aber keine Sorge – es gibt Wege, wie Du Deine Ziele dennoch erreichen kannst. In unserem Blogartikel zeigen wir Dir, wie Du Deine VorsĂ€tze realistisch planst und durchhĂ€ltst, trotz aller Ablenkungen und Herausforderungen.

mehr lesen
Raus aus der Bewertungsfalle

Raus aus der Bewertungsfalle

Raus aus der Bewertungsfalle: Mit Deinem Hund entspannt unterwegs
Kennst Du das GefĂŒhl, im Restaurant zu sitzen, Deinen Hund bei Dir und zu hoffen, dass er bloß still bleibt? Dass niemand Dich schief ansieht, wenn er doch mal bellt oder unruhig wird? Das FlĂŒstern anderer, das Dich einschĂŒchtert und Dir das GefĂŒhl gibt, Du oder Dein Hund, ihr seid irgendwie nicht richtig? Oder ihr fallt einfach auf?
Vielleicht kennst Du auch diese leise Stimme in Deinem Kopf, die Dir zuraunt, dass Du es doch besser machen solltest. Die sich bei jedem klĂ€ffenden Laut Deines Hundes meldet und Dir ein schlechtes Gewissen macht. „Was denken wohl die anderen ĂŒber mich?“ – eine Frage, die Dich wie ein unsichtbarer KĂ€fig umgibt und daran hindert, authentisch zu sein.
In unserem Blogartikel zeigen wir Dir, wie Du aus dieser Bewertungsfalle herauskommst und mit Deinem Hund entspannt unterwegs sein kannst. Erfahre, wie Du Dein Selbstbewusstsein stĂ€rkst, Dich von den Meinungen anderer befreist und die Zeit mit Deinem vierbeinigen Freund in vollen ZĂŒgen genießt.

mehr lesen
4 Gewohnheiten fĂŒr Dein Ziel

4 Gewohnheiten fĂŒr Dein Ziel

4 Gewohnheiten fĂŒr Deinen Erfolg: So erreichst Du Deine Ziele
Hast Du jemals darĂŒber nachgedacht, warum einige Menschen scheinbar mĂŒhelos ihre Ziele erreichen, wĂ€hrend andere stĂ€ndig kĂ€mpfen und selten vorankommen? Die Antwort könnte einfacher sein, als Du denkst: Es liegt oft an unseren tĂ€glichen Gewohnheiten. Diese kleinen, wiederkehrenden Aktionen bilden das Fundament, auf dem wir unsere TrĂ€ume aufbauen oder sie wieder verwerfen.
„Wir sind das, was wir wiederholt tun. Exzellenz ist also keine Handlung, sondern eine Gewohnheit.“ (Aristoteles)

mehr lesen
Was ist Deine Absicht als Hundehalterin?

Was ist Deine Absicht als Hundehalterin?

Die Kraft der Gedanken
Unsere Gedanken sind wie Samen, die in unserem Geist gepflanzt werden. Sie haben die unglaubliche FÀhigkeit, unsere RealitÀt zu formen und unsere Handlungen zu lenken. Wenn wir positive Gedanken hegen und pflegen, können wir eine AtmosphÀre der Hoffnung, des Optimismus und des Glaubens schaffen. Diese positiven Gedanken wirken wie ein Magnet, der Gutes in unser Leben zieht.
Doch Vorsicht ist geboten, denn auch negative Gedanken können eine starke Wirkung entfalten. Sie können Zweifel sĂ€en, Ängste schĂŒren und uns von unserem Weg abbringen. Deshalb ist es entscheidend, unsere Gedanken bewusst zu lenken und zu kontrollieren. Indem wir uns auf das Positive fokussieren und uns von negativen Gedanken distanzieren, können wir eine AtmosphĂ€re der StĂ€rke, Zuversicht und Entschlossenheit schaffen. Unsere Gedanken sind die Bausteine unserer RealitĂ€t – also wĂ€hlen wir sie mit Bedacht aus und gestalten damit unsere Zukunft.
Tauche ein in die Welt der positiven Gedanken und entdecke, wie Du als Hundehalterin mit einer bewussten Absicht eine tiefere Verbindung zu Deinem Hund aufbauen und eine harmonische Beziehung gestalten kannst.

mehr lesen
Was hat der Flow-Zustand mit Deinem Hund zu tun?

Was hat der Flow-Zustand mit Deinem Hund zu tun?

Heute möchten wir mit Dir ĂŒber einen faszinierenden psychologischen Zustand sprechen, der nicht nur Dein eigenes Leben bereichert, sondern auch die Bindung zu Deinem Hund vertiefen kann: der Flow-Zustand.
Was ist ein Flow-Zustand?
Der Flow-Zustand ist ein mentaler Zustand intensiver und fokussierter Konzentration, in dem Du vollstĂ€ndig in einer TĂ€tigkeit aufgehst. In diesem Zustand verschwimmen Raum und Zeit, und Du vergisst alles um Dich herum. Du bist voll und ganz mit der Handlung verbunden und hast das GefĂŒhl, mĂŒhelos zu agieren, als ob alles automatisch geschieht.

mehr lesen

Meine innere Einstellung

Dein Selbstbild – ist es fertig?

Dein Selbstbild – ist es fertig?

Dein Selbstbild – Ist es wirklich fertig? Viele Menschen glauben, dass ihre Charaktereigenschaften und Emotionen festgelegt sind. Doch Dein Selbstbild ist nicht in Stein gemeißelt. Durch gezielte Selbstarbeit und das Hinterfragen alter GlaubenssĂ€tze kannst Du es positiv verĂ€ndern und neue Möglichkeiten fĂŒr persönliches Wachstum entdecken. Erfahre, wie Du die Macht hast, Deine Zukunft aktiv zu gestalten und ein erfĂŒllteres Leben zu fĂŒhren.

mehr lesen
Selbstvertrauen stÀrken

Selbstvertrauen stÀrken

Selbstvertrauen stÀrken: Alte Muster auflösen und neues Selbstbewusstsein aufbauen
Selbstvertrauen ist essenziell, um ein erfĂŒlltes und erfolgreiches Leben zu fĂŒhren. Es befĂ€higt Dich, mutig Herausforderungen anzunehmen, Deine Ziele entschlossen zu verfolgen und Dein volles Potenzial zu entfalten. Leider kann das Selbstvertrauen im Laufe der Zeit durch negative Erfahrungen, stĂ€ndige Vergleiche mit anderen und mangelnde UnterstĂŒtzung geschwĂ€cht werden. Diese Faktoren fĂŒhren oft zu Selbstzweifeln und Unsicherheit.
In unserem Blogartikel erfĂ€hrst Du, wie Du diese alten Muster auflöst und neues Selbstbewusstsein aufbaust. Wir zeigen Dir Strategien, um negative Gedankenmuster zu erkennen und zu verĂ€ndern, limitierende GlaubenssĂ€tze zu ĂŒberwinden und Selbstliebe zu entwickeln. Durch praktische Tipps und Übungen lernst Du, wie Du Dein inneres Gleichgewicht findest und Dein Selbstvertrauen nachhaltig stĂ€rkst.
Begib Dich auf eine transformative Reise zu mehr Selbstvertrauen und entdecke, wie Du Dein Leben positiv verÀndern kannst!

mehr lesen
VorsÀtze und Frustrationen

VorsÀtze und Frustrationen

VorsÀtze und Frustration: Wenn gute Absichten scheitern
Wer kennt es nicht? Man nimmt sich fest vor, weniger Schokolade zu essen, öfter ins Fitnessstudio zu gehen oder endlich mal pĂŒnktlich zu sein – und dann? Dann sitzt man doch wieder mit einer Tafel Schokolade auf dem Sofa, findet tausend Ausreden, warum heute definitiv kein guter Tag fĂŒr Sport ist, und verspĂ€tet sich, weil man „nur noch schnell“ etwas erledigen musste. Ach ja, die guten VorsĂ€tze (nicht nur an Silvester)!
Und als ob das nicht schon genug wĂ€re, haben wir auch noch diesen vierbeinigen, pelzigen Freund, der scheinbar eine geheime Mission verfolgt, unsere Geduld auf eine harte Probe zu stellen. Diese Kombination aus persönlichen VorsĂ€tzen und den Herausforderungen des Alltags mit einem Hund kann frustrierend sein. Aber keine Sorge – es gibt Wege, wie Du Deine Ziele dennoch erreichen kannst. In unserem Blogartikel zeigen wir Dir, wie Du Deine VorsĂ€tze realistisch planst und durchhĂ€ltst, trotz aller Ablenkungen und Herausforderungen.

mehr lesen
Raus aus der Bewertungsfalle

Raus aus der Bewertungsfalle

Raus aus der Bewertungsfalle: Mit Deinem Hund entspannt unterwegs
Kennst Du das GefĂŒhl, im Restaurant zu sitzen, Deinen Hund bei Dir und zu hoffen, dass er bloß still bleibt? Dass niemand Dich schief ansieht, wenn er doch mal bellt oder unruhig wird? Das FlĂŒstern anderer, das Dich einschĂŒchtert und Dir das GefĂŒhl gibt, Du oder Dein Hund, ihr seid irgendwie nicht richtig? Oder ihr fallt einfach auf?
Vielleicht kennst Du auch diese leise Stimme in Deinem Kopf, die Dir zuraunt, dass Du es doch besser machen solltest. Die sich bei jedem klĂ€ffenden Laut Deines Hundes meldet und Dir ein schlechtes Gewissen macht. „Was denken wohl die anderen ĂŒber mich?“ – eine Frage, die Dich wie ein unsichtbarer KĂ€fig umgibt und daran hindert, authentisch zu sein.
In unserem Blogartikel zeigen wir Dir, wie Du aus dieser Bewertungsfalle herauskommst und mit Deinem Hund entspannt unterwegs sein kannst. Erfahre, wie Du Dein Selbstbewusstsein stĂ€rkst, Dich von den Meinungen anderer befreist und die Zeit mit Deinem vierbeinigen Freund in vollen ZĂŒgen genießt.

mehr lesen
Was hat der Flow-Zustand mit Deinem Hund zu tun?

Was hat der Flow-Zustand mit Deinem Hund zu tun?

Heute möchten wir mit Dir ĂŒber einen faszinierenden psychologischen Zustand sprechen, der nicht nur Dein eigenes Leben bereichert, sondern auch die Bindung zu Deinem Hund vertiefen kann: der Flow-Zustand.
Was ist ein Flow-Zustand?
Der Flow-Zustand ist ein mentaler Zustand intensiver und fokussierter Konzentration, in dem Du vollstĂ€ndig in einer TĂ€tigkeit aufgehst. In diesem Zustand verschwimmen Raum und Zeit, und Du vergisst alles um Dich herum. Du bist voll und ganz mit der Handlung verbunden und hast das GefĂŒhl, mĂŒhelos zu agieren, als ob alles automatisch geschieht.

mehr lesen
Die Kraft der Einstellung in Deinem Alltag

Die Kraft der Einstellung in Deinem Alltag

Die Kraft der Einstellung in Deinem Alltag – Deine Einstellung kann weitaus mehr als nur Deine Laune beeinflussen – sie kann Deine LebensqualitĂ€t und Deinen Erfolg grundlegend formen. Eine gute Einstellung hilft nicht nur dabei, Herausforderungen zu meistern, sondern spielt auch eine wesentliche Rolle dabei, wie wir unsere Ziele erreichen. Hierbei geht es darum, Gedanken, GefĂŒhle und Handlungen in eine Linie zu bringen, sodass sie sich gegenseitig unterstĂŒtzen.

mehr lesen
Selbstsicherheit und starkes Selbstbewusstsein

Selbstsicherheit und starkes Selbstbewusstsein

Selbstsicherheit und starkes Selbstbewusstsein: Der SchlĂŒssel zu einer harmonischen Beziehung mit Deinem Hund. Diese beiden Eigenschaften sind nicht nur fĂŒr Dich selbst von unschĂ€tzbarem Wert, sondern sie beeinflussen auch das Zusammenleben mit Deinem Hund.
Wenn wir uns die großen AnfĂŒhrer, sei es in der Welt der Menschen oder in der Welt der Tiere, anschauen, dann erkennen wir eine Gemeinsamkeit: Sie alle strahlen Selbstsicherheit aus. Sie sind fest davon ĂŒberzeugt, wer sie sind und was sie können, und diese Überzeugung reflektiert sich in ihrem Auftreten und ihren Entscheidungen. Und genau diese Selbstsicherheit ist es, die ihnen ermöglicht, andere zu fĂŒhren und zu inspirieren – sei es ein Team von Mitarbeitern oder ein Rudel von Hunden.
Indem Du Deine Selbstsicherheit und Dein Selbstbewusstsein stĂ€rkst, schaffst Du eine solide Grundlage fĂŒr eine vertrauensvolle und respektvolle Beziehung zu Deinem Hund. Diese innere StĂ€rke hilft Dir, klar und konsequent zu agieren, was Deinem Hund Orientierung und Sicherheit bietet. So wird aus Euch ein harmonisches Team, das gemeinsam Herausforderungen meistert und das Leben genießt.

mehr lesen
Klare Kommunikation

Klare Kommunikation

Klare Kommunikation – Wenn Du das GefĂŒhl kennst, dass Dein Hund manchmal nicht versteht, was Du von ihm willst, bist Du nicht allein. Die Kommunikation zwischen Hund und Mensch kann manchmal eine echte Herausforderung sein. Aber weißt Du was? Es gibt Hoffnung! Mit ein paar einfachen Techniken und einer Prise Geduld kannst Du lernen, klar und deutlich mit Deinem Vierbeiner zu kommunizieren.
Klare Kommunikation ist der SchlĂŒssel zu einer harmonischen Beziehung. Indem Du lernst, Deine Signale und Anweisungen prĂ€zise zu formulieren, erleichterst Du Deinem Hund das Verstehen und Reagieren. Dies stĂ€rkt das Vertrauen und die Bindung zwischen Euch, sodass Ihr gemeinsam den Alltag meistern könnt. Erlebe, wie klare Kommunikation Eure Verbindung vertieft und Euer Zusammenleben bereichert.

mehr lesen
Die Kunst der SelbstfĂŒrsorge

Die Kunst der SelbstfĂŒrsorge

Die Kunst der SelbstfĂŒrsorge: Ein liebevolles Geschenk an Dich selbst. In einer Zeit, in der das Tempo des Lebens stĂ€ndig zunimmt und die Anforderungen an uns immer grĂ¶ĂŸer werden, hast Du vielleicht das GefĂŒhl, dass Du stĂ€ndig am Rennen bist. Zwischen beruflichen Verpflichtungen, familiĂ€ren Aufgaben und sozialen Erwartungen kann es Dir schwerfallen, einen Moment der Ruhe zu finden.
Vielleicht setzt Du Dich auch unter Druck, perfekt zu sein, oder kritisierst Dich, wenn etwas nicht sofort klappt. Es ist an der Zeit, einen Schritt zurĂŒckzutreten und Dich an etwas Wichtiges zu erinnern: SelbstfĂŒrsorge ist kein Luxus, sondern eine Notwendigkeit. Es ist ein Akt der Selbstliebe, nicht der Selbstsucht.
Indem Du Dir bewusst Zeit fĂŒr Dich selbst nimmst und auf Deine eigenen BedĂŒrfnisse achtest, stĂ€rkst Du nicht nur Dein Wohlbefinden, sondern auch Deine FĂ€higkeit, den Herausforderungen des Lebens gelassen und kraftvoll zu begegnen. SelbstfĂŒrsorge ermöglicht es Dir, Deine Energie und Ressourcen aufzufĂŒllen, sodass Du auch fĂŒr andere da sein kannst. Schenke Dir selbst diese liebevolle Aufmerksamkeit und erfahre, wie bereichernd und heilsam SelbstfĂŒrsorge sein kann.

mehr lesen
Spieglein, Spieglein auf 4 Pfoten

Spieglein, Spieglein auf 4 Pfoten

Spieglein, Spieglein auf vier Pfoten: Interview mit Leonie Michaelis
Im GesprĂ€ch mit Leonie Michaelis erzĂ€hlten wir ein bisschen von uns. Wie wir uns kennengelernt haben, wie es uns mit unseren Hunden ergangen ist und wir brechen eine Lanze dafĂŒr, dass es nie zu spĂ€t ist, sich zu verĂ€ndern.
Wir finden nĂ€mlich, dass VerĂ€nderung immer möglich ist! So wie Hunde bis an ihr Lebensende lernen können, so können wir Menschen das auch – es ist nie zu spĂ€t anzufangen!
Leonie hatte eine Interview-Reihe initiiert, bei der sie mit 20 Frauen sprechen wollte, die ĂŒber ihr Thema berichten – weil es zu wenig Frauen auf der BĂŒhne gibt! Sie hilft Menschen erfolgreicher mit anderen zu kommunizieren, sich wirkungsvoller zu prĂ€sentieren und sich auf die BĂŒhne zu trauen.
Unser Interview mit Leonie zeigt, wie wichtig es ist, sich stetig weiterzuentwickeln und dabei die UnterstĂŒtzung und Inspiration von anderen zu nutzen. VerĂ€nderung ist ein lebenslanger Prozess, und es ist nie zu spĂ€t, den ersten Schritt zu machen.

mehr lesen